> Saisonstart 2018

  

> zurück zu Veranstaltungen

 

Saisonauftakt der RSG

Mindener Radsportler starteten in die neue Saison.

am 24.03. war es wieder soweit, mit Beteiligung zahlreicher heimische Radsportler startete am Samstag die RSG „Porta“-Minden in die neue Saison. Auch diesmal nahmen wieder zahlreiche Gäste von anderen Vereinen aus dem Umkreis sowie einige engagierte Hobbyfahrer teil.

Trotz der für die Jahreszeit noch kühlen Temperaturen nahmen die Radsportler gutgelaunt eine ca. 80 km lange Strecke durchs Weserbergland unter die Räder. Die Strecke führte über Veltheim nach Eisbergen, Möllenbeck und Silixen, nach Rinteln, sowie über Bad Eilsen zurück nach Porta Westfalica-Holzhausen.
 

Die auf der Strecke zu überwindenden 780 Höhenmeter wurden mit herrlichen Ausblicken über das Weserbergland und einer zünftigen Einkehr zum Abschluss der Tour belohnt.

 

 

Wegen der guten Frühform der Teilnehmer konnte die gesamte Strecke im geschlossenen Verband und mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von fast 26 km/h gefahren werden.

Aufgrund der erfreulich großen Resonanz auf die inzwischen schon traditionellen Veranstaltungen wird die RSG in diesem Jahr weitere Gruppenfahrten anbieten, zu denen alle Radsportler herzlich eingeladen sind. Das nächste Event findet am 14. Juli als „Midseason-Fahrt“ statt. Dabei wird eine landschaftlich reizvolle 100 km lange Runde durchs Weserbergland zur Schillathöhle gefahren.  (siehe Veranstaltungen)

Die Permanente RTF "Welliges Weserbergland" der RSG Porta Minden kann während des gesamten Jahres täglich zwischen 9 und 18 Uhr von interessierten Radsportlern gefahren werden. Start und Ziel ist die Aral Tankstelle an der Vlothoer Strasse in Porta Westfalica-Holzhausen. Dort erhält man auch die Tourenbeschreibung für die mit gelben Symbolen ausgeschilderte Strecke.

 

Bericht: Matthias Eiden
Fotos: Michael Niemeier/Horst Oberschelp