> Veranstaltungen - Saisoneröffnung 2015

 

 

> zurück zu Veranstaltungen

 

 

Rekordbeteiligung beim Saisonstart der RSG „Porta“ Minden


25 heimische Radsportler trafen sich am Samstag bei idealem Radsportwetter in Porta Westfalica-Holzhausen, wo die RSG Porta Minden zur inzwischen schon traditionellen Eröffnung der diesjährigen Radsportsaison eingeladen hatte.
Neben vielen Vereinsmitgliedern kamen auch zahlreiche Gäste und kleine Radsportgruppen, wie z. B. der Radtreff Möllbergen, die „Alten Herren“ des Bessel Ruderclubs, die E.ON Fleet Racer aus Hannover, die Gruppe Vätternsee, sowie zahlreiche Hobbysportler aus dem Umkreis, die mit ihrer Teilnahme Radsportatmosphäre schnuppern wollten.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Matthias Eiden und einigen Hinweisen zur Sicherheit und zum organisatorischen Ablauf nahmen die Radsportler die 73 km lange Strecke durchs Weserbergland unter die Räder. Die Strecke führte über Veltheim nach Eisbergen und weiter über Möllenbeck und Silixen nach Rinteln. Hier galt es dann auch die erste ernsthafte Steigung zu bewältigen. Auf dem weiteren Verlauf der Strecke über Bad-Eilsen zurück zum Startpunkt gab es dann weitere anspruchsvolle Steigungen. Die auf der Strecke zu überwindenden ca. 750 Höhenmeter wurden jedoch bei strahlend blauem Himmel mit herrlichen Ausblicken über das Weserbergland belohnt. Aufgrund der erstaunlich guten Frühform der meisten Teilnehmer konnte ein Schnitt von über 26 km/h gefahren werden.

Insgesamt war der Saisonstart eine gelungene Veranstaltung, der Leistungsschnitt der Teilnehmer war fast ausgeglichen und wie man aus den Aussagen der Teilnehmer entnehmen konnte, wollen alle, wenn nichts dazwischen kommt, im nächsten Jahr wieder dabei sein, wenn es heißt, die RSG veranstaltet wieder die Saisoneröffnung 2016.